Startseite Ihres Sozialverbandes (Ortsverband Stadthagen) > Unser SoVD > Chronik > Berichte aus dem Leben von unserem Ehrenvorsitzenden Günter Drieschner


Berichte aus dem Leben von unserem Ehrenvorsitzenden Günter Drieschner

Günter Drieschner stellt zweites Buch vor

» STADTHAGEN

Günter Drieschner stellt zweites Buch vor

Heute Lesung in Stadthagen / "Mein Beitrag für ein besseres Leben"

STADT­HA­GEN (b­b). Ei­ner der be­kann­tes­ten Rent­ner in Stadt­ha­gen und Schaum­burg stellt heute ab 15 Uhr, im Kul­tur­zen­trum Alte Po­li­zei, Ob­ern­str. 29, sein zwei­tes Buch mit Le­bens­er­in­ne­run­gen aus Stadt­ha­gen und der Re­gion vor: Gün­ter Drie­sch­ner liest aus "­Mein Bei­trag für ein bes­se­res Le­ben".

Zur Be­grüßung spricht Thors­ten Grö­ger, IG-Me­tall Ni­en­burg-Schaum­burg. Der Au­tor selbst stellt dann die Neu­er­schei­nung im Ge­spräch mit sei­ner Lek­to­rin Britta Lau­ber vor.  mehr

Einst Ruine jetzt Kulturstadt

Thema des Tages

Einst Ruinenfeld, jetzt Kulturhauptstadt

 

Der Stadthäger Günter Drieschner erinnert sich an seine beschwerliche Flucht und die Vertreibung aus seiner Heimat. Heute ist Breslau ein attraktives Touristenziel. mehr....

Ehrenamtliche geehrt

Bescheidenes Dankeschön


Ehrung für besondere Verdienste

Bürgermeister Oliver Theiß hat am Montagnachmittag im Ratssaal des Rathauses Stadthagen die silberne Stadtmedaille und drei Ehrennadeln an Bürger überreicht, die Besonderes für die Kreisstadt geleistet haben.

  mehr....

Ehrenvorsitzender G.Drieschner stellt Buch vor

Von Breslau nach Stadthagen

Ehrenvorsitzender Günter Drieschner


Stadthäger erzählt von eigener Flucht

Glückliche, ängstliche, traurige und zuversichtliche Wege hat Günter Drieschner als Kind kennengelernt. Der heute 85-Jährige kam als Flüchtling von Breslau nach Stadthagen. Am Freitag stellte er anlässlich der Interkulturellen Wochen in der Alten Polizei zum Tag des Flüchtlings sein Buch „Verlorene Wege“ vor. Und erzählte seine eigene Geschichte des Weggehens und des Neuanfangs.

mehr....      

 Leseprobe der beiden BÜCHER von Günter Drieschner

 

Ein nervenreifer Eklar

40 Jahre - 40 Köpfe: Günter Drieschner

Ein nervenaufreibender Eklat

 

Er war der letzte ehrenamtlich Bevollmächtigte der IG Metall-Verwaltungsstelle Stadthagen. Die Wandlung zur hauptamtlichen Verwaltungsstelle erlebte Günter Drieschner (83) aus Stadthagen 1963 hautnah mit. mehr....

 

....

Ein Leben für ein Ehrenamt

Landkreis / Vielfältig engagiert

Leben für das Ehrenamt

 

Aufgeregt blättert Günter Drieschner in seinen Ordnern: Der ehemalige Vorsitzende des Sozialverbandes Ortsgruppe Stadthagen (SoVD) hat alles archiviert, was in der Presse über ihn und seine ehrenamtlichen Tätigkeiten erschienen ist. mehr....

IG Metall ehrt

Landkreis / Gröger würdigt Verdienste

IG-Metall ehrt rund 11 000 Jahre Mitgliedschaft

 

Knapp 11000 - genau 10945 - Jahre Gewerkschaftszugehörigkeit hat IG-Metall-Chef Thorsten Gröger während einer Feierstunde im Gasthaus Gerland in Nienbrügge geehrt.  mehr....

Schaumburg war seinerzeit Vorreiter

Landkreis / 10 Jahre Kreisseniorenbeirat

„Schaumburg war seinerzeit Vorreiter“

 

Mit einer kleinen Feierstunde im Stadthäger Kreisaltenzentrum hat der Kreisseniorenbeirat am Mittwochmittag sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Der Vorsitzende des Beirates, Karlheinz Hansing, konnte zahlreiche aktuelle und frühere Beiratsmitglieder begrüßen, darunter auch viele Gründungsmitglieder.mehr....

Senioren feiern

Stadthagen


Senioren feiern Weihnachten

Zur Weihnachtsfeier haben sich am Dienstagmorgen rund 50 Senioren aus Stadthagen in der „Alten Polizei“ getroffen.

Stadthagen (jw). Bei einem gemeinsamen Frühstück sangen sie Weihnachtslieder, lasen Gedichte vor und hatten Zeit, sich über allerlei Themen auszutauschen. Elisabeth Biege und Günter Drieschner riefen den Seniorentreff, der mittlerweile jeden Dienstag in der „Alten Polizei“ abgehalten wird, vor rund 15 Jahren ins Leben. „Die Idee war es damals, einen gemütlichen Treff für alleinstehende Senioren zu schaffen“, so Drieschner. mehr....

Neuer Seniorenbeirat trifft sich

Stadthagen / Senioren

Neuer Seniorenbeirat trifft sich

 

Bei der gestrigen Sitzung des Seniorenbeirates der Stadt hat Bürgermeister Bernd Hellmann die scheidenden Beiratsmitglieder verabschiedet und deren Nachfolger begrüßt. Hellmann sagte zu Beginn, dass man die Vorschläge aus dem seit 1995 bestehenden Gremium stets ernst genommen habe, auch wenn nicht alle Projekte umgesetzt werden konnten. mehr....

Gegen den DURST eine handvoll Schnee

Gegen den Durst eine Handvoll Schnee

... Geschichten, eine Vergangenheit. An ihren ganz persönlichen Nachkriegserfahrungen ließen Dorothea Seggebruch, Günter Drieschner und Werner Sensmeyer die Besucher der Stadtbücherei teilhaben. Im Rahmen der Ausstellung "Nachkriegszeit in ... STADT­HA­GEN (ih). Drei Men­schen, drei Ge­schich­ten, eine Ver­gan­gen­heit. An ih­ren ganz per­sön­li­chen Nach­kriegs­er­fah­run­gen ließen Do­ro­thea Seg­ge­bruch, Gün­ter Drie­sch­ner und Wer­ner Sens­meyer die Be­su­cher der Stadt­büche­rei teil­ha­ben. Im Rah­men der Aus­stel­lung "Nach­kriegs­zeit in Stadt­ha­gen" hat Oli­ver Gliß­mann den Er­in­ne­rungs­abend kon­zi­piert. Rund 40 Be­su­cher füll­ten den Le­se­saal in der Stadt­büche­rei » mehr....

Ein Diktat der Dunkelmänner bedroht soziale Gerechtigkeit

 Ein Diktat der Dunkelmänner bedroht soziale Gerechtigkeit Vorsitzender des SoVD übt scharfe Kritik an der Entwicklung der Gesellschaft / Ehrungen

.STADT­HA­GEN (m­k). Im Rah­men der Jah­res­haupt­ver­samm­lung des Orts­ver­ban­des des SoVD ging es nicht nur um Wahlen und Eh­run­gen, son­dern auch um das wich­tige Thema der so­zia­len Ver­ant­wor­tung. Land­rat Heinz-Ger­hard Schöt­teln­dreier und die stell­ver­tre­tende Bür­ger­meis­te­rin Merve Neu­mann-Tiet­zer be­ton­ten in ih­ren Grußwor­ten die Wich­tig­keit des SoVD. Vor­sit­zen­der Gün­ter Drie­sch­ner fand in sei­nem Be­richt deut­li­che Worte zur ak­tu­el­len ge­sell­schaft­li­chen Ent­wick­lung ... weiterlesen »

Zeitungsberichte von Günter Drieschner

Aus dem Leben von Günter Drieschner

In unserer Chronik finden Sie noch mehr über unserem Ehrenvorsitzenden

  • Schaumburger Wochenblatt 2004                    Drieschner wird wiedergewählten
  • General-Anzeiger 1993                                               Besuch aus Wolfen, Kreis Bitterfeld
  • General-Anzeiger 1988/1990                                  Günter Drieschner tritt an